Modellfliegerclub Lienz | Markus Kozubowski

Rückblick auf ein erfolgreiches Vereinsjahr

Vor kurzem fand – coronabedingt etwas verspätet - die diesjährige Generalversammlung des MFC-Lienz statt. Erstmals wurde diese statutengemäß erforderliche Veranstaltung bei schönstem Wetter auf der Wiese vor der Clubhütte abgehalten.

Obmann Michael Sussitz durfte wieder auf ein recht erfolgreiches, vor allem aber unfallfreies Vereinsjahr zurückblicken. Großer Dank gebührt allen Mitgliedern und Funktionären, die dem Verein ihr Können und ihre Freizeit unentgeltlich sowie mit viel Idealismus zur Verfügung gestellt haben.

Auch 2019 konnten sich die Modellflieger des MFC-Lienz wieder bei Wettbewerben erfolgreich platzieren:

Fritz Dietrich wurde in der Motor-Kunstflugklasse RC III Tiroler Landesmeister und Österreichischer Staatsmeister. Beim österreichweiten E-Res-Cup, einer Kombination aus mehreren Elektrosegler-Bewerben, erreichten Herbert Dietrich den 2. Rang und Peter Dietrich den 8. Platz.

Im Sommer fand weiters ein Freundschaftsfliegen samt Grillfest mit Piloten aus den Nachbarvereinen statt. Auch das traditionelle Packlfliegen am 26. Oktober durfte nicht fehlen, bei dem der erst 12-jährige Manuel Gomig Vereinsmeister im Ziellanden wurde.

Auch sonst gab es vor allem für den MFC-Lienz neben der Teilnahme an diversen Modellflugveranstaltungen im In- und Ausland genug zu tun: Diverse Erhaltungs- und Instandsetzungsarbeiten am Vereinsgelände, Teilnahme an Sitzungen, etc. erforderten von den Mitgliedern viel Zeit und vor allem Idealismus.

Weitere außertourliche Betriebsamkeiten verzeichnete der Lienzer Modellflugplatz auch durch die Benützung als Hubschrauberstützpunkt für die Versorgungsflüge beim Dolomitenmann.

Der MFC-Lienz hat derzeit 53 Mitglieder, die auch beim Österreichischen Aeroclub gemeldet sind. Das jüngste Mitglied ist 10, das älteste 86 Jahre alt.

2019 wurden außerdem wieder einige Aeroclub-Leistungsprüfungen in den Klassen A, B und C erflogen: Josef Bodner, Johannes Libiseller, Martin Strieder

Leistungsprüfung in Silber-C: Dominik Herzog, Hannes Linder

Silberne Ehrennadel des Österreichischen Aeroclub für 25-jährige Mitgliedschaft: Hans Ladinig

Als besondere Auszeichnung durfte Obmann Michael Sussitz die „Goldene Pioniernadel des Österreichischen Aeroclubs“ an seinen Langzeitfunktionär DI Walter Kozubowski überreichen. Dieser ist seit über 60 Jahren (!) immer noch ein fliegerisch aktives Mitglied im MFC-Lienz und leistete jahrzehntelang als Obmann und Obmannstellvertreter wertvolle Mitarbeit.

Bei den anschließenden Neuwahlen wurden folgende Funktionäre einstimmig in den Vorstand gewählt:

 

Obmann:                 Hils Arne
Obmannstv:             DI Homolar Walter
Kassier:                   Stanglechner Werner
Kassierstv.:              Hils Marvin
Schriftführer:            Libiseller Johannes
Schriftführerstv:        Herzog Dominik

 

Der neue Vorstand wird für die nächsten zwei Vereinsjahre für die Erhaltung und Verwaltung des Modellflugplatzes an der Amlacher Straße zuständig sein. Weiters müssen Teilnahmen an Schaufliegen und nationalen Wettbewerben sowie die Abnahme von Leistungsprüfungen koordiniert werden. Schwerpunkt wird auch in den kommenden Jahren wieder die allgemeine Förderung des Modellflughobbys und die Jugendarbeit sein.
Mehr Informationen zum Verein und viele Fotos gibt es auf: www.modellfliegerclub-lienz.at

Text und Fotos: Markus Kozubowski

 

Fotos:

934: Der neue Obmann des MFC-Lienz: Arne Hils – selbst begeisterter Kunstflugpilot

3270: Hans Ladinig mit der „Silbernen Ehrennadel“ des Österreichischen Aeroclubs für 25-jährige Mitgliedschaft

3260: Dominik Herzog (li.) und Hannes Linder mit der „Silber-C“

3277: MFC-Lienz Langzeitfunktionär DI Walter Kozubowski (li.) mit der „Goldenen Pioniernadel“ des Österreichischen Aeroclubs, überreicht von Michael Sussitz