Georg Sack

Ist er zu stark bist du zu schwach

Am 14.6.2019 fand in Mannersdorf am Leithagebirge, am Flugplatz des MFC Condor zum dritten Mal in Folge das Scale-Heli-Treffen statt.
Wieder einmal war das Wetter mit einer besonderen Herausforderung geprägt. Es waren 34°C im Schatten, sowie Windspitzen bis sieben Beauforts (52-63 km/h). Gegen die hohen Temperaturen hat man sich ein luftiges Plätzchen im unter den Bäumen gesucht.

Dennoch, frei nach dem Motto, ist der Wind zu stark bist du zu schwach, wurde aber dennoch geflogen. Die Flugfiguren waren für die Scale-Helis entsprechend unvorteilhaft. Dennoch hat das der guten Laune und Stimmung keinen Abbruch getan. Im Gegenteil, es war eher spannend, wie Piloten und Helis an Ihre Grenzen gingen.

Kurzer Hand wurden dann auch die Trainer-Helis heraus gezogen welche natürlich für die gegebenen Windbedingungen weniger empfindlich waren. Die Tainerheliflüge brachten eher eine willkommene Abwechslung zu den schwierigen Flugverhältnissen für die Scale-Helis.
Die Veranstaltung wurde von elf Piloten und 23 Modellen begleitet, welche im Wechsel sowohl Trainermodelle als auch Scale-Modelle geflogen. Die meisten Scale-Modelle waren in der Größe von 700-800er.
Unter anderem waren Modelle vertreten wie Eurocopter AS365, Bell 47G, Heli-Baby, Hughes 500 D und E, Bell 222, etc. vertreten. Bis auf einen technischen Ausfall mit einer BO 105, welche mit leichten Playsuren davon kam, gab es keine weiteren Zwischenfälle.
Einen besonderen Dank muss man auch der Küche zollen. Beginnend über gegrillte Stelzen sowie Grillwürste sowie reichhaltige Nachspeisen sorgten für das leibliche Wohl.
Gegen Abend nahmen auch die Windgeschwindigkeiten deutlich ab. Dann konnten auch die Scale-Modelle wieder schöne Figuren fliegen. Auf Grund der guten Stimmung der Piloten und der Gäste wurde einhellig beschlossen sogar im heurigen Jahr  diese Veranstaltung nochmals auszurichten (5. Oktober 2019, 9.00).…. und im nächsten Jahr sowieso.