Ing. Wolfgang Semler | 12.04.2018

IT- Lehrgang der Bundessektion Modellflug

Die bevorstehende neue Datenschutzgrundverordnung, welche am 25.Mai 2018 in Kraft tritt, wirft bereits ihre Schatten voraus. Mit ihr stehen einige grundlegende Veränderungen bevor, die auch beim ÖAeC-Sektion Modellflug zum Tragen kommen. So zum Beispiel regelt sie schon bisher unter welchen Bedingungen Daten für welche Zwecke erhoben und verarbeitet werden dürfen. Mit der neuen Verordnung ist nun eine weitere Verschärfung der Bestimmungen geplant. Als Reaktion darauf hat Christian Faymann unter anderem eine Kommunikationsplattform (Info-Plattform) auf unserer Homepage prop.at geschaffen, die den neuen Bedingungen gerecht wird.

Auf vielfachen Wunsch der Mitglieder der Bundessektion fand nun am Samstag, den 7. April am Flugplatz Wels ein Lehrgang zu diesem Thema statt. Die Schulung beinhaltete einerseits einen kurzen Überblick auf die geplante Datenschutzgrundverordnung. Zusätzlich war das Einstellen von Texten und Terminen auf die Plattform gemeinsam zu erarbeiten bzw. zu üben. Das Hochzuladen von zugehörigen Bildern, Tabellen usw., sowie ein Praxisteil am Nachmittag gehörten ebenfalls zum Schulungsumfang.  

Als Lehrgangsleiter fungierte Christian Faymann, Online Redakteur und ONF des ÖAeC, der aufgrund seiner beruflichen Tätigkeit die besten Voraussetzungen für dieses Thema besitzt. Durch sein umfangreiches Fachwissen, konnte er uns Teilnehmern die Inhalte sehr gut nahebringen und viele Fragen beantworten.

Nach der Mittagspause und vor dem praktischen Teil des Lehrgangs, hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, einen Rundgang auf dem Gelände des Flugplatzes zu unternehmen. Dabei besuchten sie den Hangar, das Vorfeld und ein kleines privates Museum, in dem einige manntragende Bücker Flugzeuge ausgestellt waren.