DI Heimo Stadlbauer / BFR für Elektroflug | 15.06.2017

27. Int. Pannonia-Cup Oberpullendorf, Klassen F5B-F5F

Am 3. und 4. Juni führte der 1.MMFC Oberpullendorf im Rahmen der Austria-Tour 2017 den 27. Pannonia-Cup Bewerb in den Klassen F5B und F5F auf dem Modellfluggelände Oberpullendorf durch. Bei prächtigem Flugwetter konnten in der Klasse F5B 12 und in der Klasse F5F 14 Piloten vom Obmann ONF Manfred Lex begrüßt werden. Auch Piloten aus Italien, Schweiz, Polen, Deutschland und Tschechien fanden den Weg zum wunderschönen Modellfluggelände.

Bei F5F trug sich der Schweizer Spitzenpilot Thomas Wäckerlin im ersten Durchgang mit einem Durchgangs-Tausender ein. Aber die Österreicher blieben ihm auf den Fersen. Nach vier Durchgängen hieß der Sieger Andreas Buchinger vor Thomas Wäckerlin und Stefan Damm. 4. Freudenthaler, 5. Recinsky, 6.Hoff, 7.Schiffer, 8. Kosta, 9. Kolp, 10. Pollak, 11. Grüneis, 12. Lex, 13. Traxler, 14. Stadlbauer.

Der F5B Pilot und Mannschafts-Weltmeister Franz Riegler begann den ersten Durchgang gleich mit dem Streichresultat. Aber er ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und knallte drei Durchgangs-Tausender auf die Piste und siegte unangefochten den Bewerb. Obwohl Julian Schild mit 51 Strecken die höchste Streckenanzahl erflog, erreichte er „nur“ den zweiten Platz. Dritter wurde Thomas Wäckerlin. 4. Waser, 5. der Jugendliche Neudorfer, 6. Cavaggioni, 7. Hübner, 8. Tengg, 9. Porebsky, 10. Grüneis, 11. Salamon M., 12. Salamon St.. In der Klasse F5B lag die Streckenzahl zwischen ca. 30 und 51 und bei F5F zwischen ca. 30 und 42.

Im Rahmen des Hotliner Funcups 2017 für Einsteiger konnte zumindest einmal ein Pilot, und zwar Traxler Rudolf-Peter begrüßt werden. Unter der Aufsicht des Weltmeisters Rudi Freudenthaler flog er brav seine Strecken. Der Bewerb verlief protestfrei, die Jury bestehend aus Emil Giezendanner, Günther Tuczay und Peter Zarfl blieb erfreulicherweise arbeitslos.

Dank an den 1. MMFC Oberpullendorf unter der Obmannschaft von Manfred Lex.
Man trifft sich wieder 2018 beim 28. Int. Pannonia-Cup.