Josef Eferdinger, LFR RC-SL und RC-SF OÖ

Segelflugmesse in Schwabmünchen

Bereits zum 5.Mal fand am Wochenende vom 15. bis 17.Juli auf dem Gelände des LSV Schwabmünchen die Segelflugmesse, organisiert und initiiert von Andres Golla und seinem Team, statt.

Was für die Anhänger der Kerosin-Fraktion ihre Jet-Power in Bad Neuenahr, stellt für die Segelflug- und Schleppenthusiasten die alljährlich Mitte Juli stattfindende Segelflugmesse in Schwabmünchen bei Augsburg dar. Tausende Besucher, vorwiegend aus Deutschland, Österreich und der Schweiz konnten sich auch heuer dieser gelungenen Mischung aus Neuheiten Präsentation, begleitet von einer Flugshow auf höchstem Niveau  nicht entziehen. Abgerundet wurde dieses Rahmenprogramm durch eine Nachtflugshow mit anschließendem Feuerwerk, das seinesgleichen sucht.

Aus österreichischer Sicht waren heuer Bruckmann Modellbau, Kolm Engines und More than scale Composite als Aussteller vertreten.

Bruckmann Modellbau mit deren neuer ETA mit fast 15,5 Meter Spannweite, 4,82 Meter Rumpflänge und abgenommenen 39 kg Abflugmasse stellte heuer das absolute Highlight der Veranstaltung. Beeindruckend auch, wie gefühlvoll Thomas Höchsmann mit seiner 1:3 Voll-Gfk Wilga diesen Riesensegler, perfekt gesteuert von Gernot Bruckmann, auf Höhe brachte.

Weitere Höhepunkte waren das 1:1 Modell eines Ultralight-Gleiters ULF 1mit 148 kg Abflugmasse, elektrifiziert mit Komponenten der Fa. Hacker (12s15p Akku, 400A Regler und ein Q150 Prototyp) sowie generell die pausenlosen Flugvorführungen der anwesenden Premiumhersteller in diesem Modellbausegment, deren Produkte  ununterbrochen mittels Klapptriebwerk, Ausfahrimpeller, Turbinenaufsatz oder ganz profan mittels F-Schlepp auf Höhe gebracht wurden.

Einziger Wermutstropfen ist vielleicht, dass der Ausstellungstrend immer mehr zum exclusiven

Voll-Gfk Modell mit über 6 Meter Spannweite mit integriertem Triebwerk geht, dessen Materialwert so locker die 10.000 Euro Marke überschreitet.

Der Oldtimersegler, oft auch aus einem gut gemachten Frässatz zu erstellen, verliert zunehmend an Bedeutung.

Sollten diese Zeilen Ihr Interesse geweckt haben, findet diese Erfolgsstory auch nächstes Jahr eine Fortsetzung. Die Segelflugmesse 2017  findet vom 21. bis 23.Juli 2017 wieder auf dem Gelände des LSV Schwabmünchen statt!