Alexander Balzer

QQ Extra300 by Flex Innovations von Modellbau Lindinger

Wer kennt Ihn nicht? Quique Somenzini, eine lebende Legende unter den Modellfliegern. 
Kürzlich hat er gemeinsam mit dem Jet Profi David Ribbe einen neuen Clou gelandet.
 
Gemeinsam haben Sie die Firma "Flex Innovations" gegründet und mittlerweile einige tolle 
Produkte gelauncht. Modellbau Lindinger hat für die Top Marke den europaweiten Vertrieb 
übernommen. Ich habe die QQ Extra300 mit dem vorprogrammierten "Aura8" ein halbes 
Jahr ausgiebig getestet und viele Piloten Probefliegen lassen.

Zugegeben, als ich die mit 1,2m Spannweite aus EPO hergestellte Extra (in den Farben blau 
oder rot erhältlich) von Modellbau Lindinger abholte dachte ich, wieder ein "Schaumwafferl" 
mehr und habe mir keine besonderen Neuerungen erwartet. Wie unrecht ich hatte! An 
dieser Stelle eine kurze Erklärung zu "Aura8".
Aura8 ist ein Kreiselsystem (ohne heading  Funktion), das bei der QQ Extra bereits optimal auf den Flieger eingestellt ist und Windböen sehr gut ausgleicht. Mittels Software (kostenlos im Internet auf der Flex Innovations HP) und 
USB Kabel können die Kreiseleinstellungen adaptiert werden. Es liegt am Piloten, ob das 
Expo und Ruderausschläge ebenso über Aura8 oder auf der Fernsteuerung programmiert 
werden. Ich habe mich für die Variante Fernsteuerung entschieden, da mir der Aufwand mit 
dem Laptop zu groß war.

Der Bau ist in 30 Minuten abgeschlossen, in der heutigen Zeit ein großer Pluspunkt. Die 
beiliegende deutsche Anleitung ist gut bebildert und step by step beschrieben. Sämtliche 
Servos sind fertig verbaut, die Ruder angelengt und an das Kreisel System "Aura8" 
angeschlossen. Selbst die Dekoraufkleber sind angebracht, es bedarf keiner Nacharbeitung 
daran. Am Rumpf muss lediglich das Fahrwerk mit vier Schrauben befestigt werden und der 
Propeller mit dem Spinner am Motor angeschraubt werden. Die Höhenruderhälften müssen 
auf das Kohlefaserrohr geschoben- und mittels beiliegendem Klebestreifen an der 
Plastikführungsschine verklebt werden.
Eine überlegte Montage, bei Bruch eines der HR Hälften kann das Höhenruder rasch ohne optischen Einbußen getauscht werden. Die "SFG's"  werden mittels Sekundenkleber an den Flächenenden verklebt. Die Flügel werden auf das 
Kohlefasersteckungsrohr geschoben und je Fläche von unten mit einer Schraube fixiert. Nach 
Anschluss der beiden QR Servokabel am "Aura8" ist die Extra abflugbereit.

Ich verwende die empfohlenen Flex Innovations "Potenza" Lipos mit 3S und 2200mAh. Die 
Flugzeit beträgt je nach Flugstil 6-8min. Lipos mit größerer Kapazität, bis 3000mAh, können 
ebenso verwendet werden. Eine Sache ist wichtig: Da die Grundeinstellung des Modells über 
Aura8 programmiert ist, muss am Sender ein Modelltyp mit nur einem QR Servo konfiguriert 
werden (obwohl die Extra je ein QR Servo hat). Den QR Servo Mix führt Aura8 durch. Des 
weiteren muss ein dreistufiger Schalter am Sender definiert werden:

Stellung 1: -100% (Kreisel aus, kleine Ausschläge)
Stellung 2: 0% (Kreisel ein, kleine Ausschläge)
Stellung 3: +100% (Kreisel ein, 3D Ruderausschläge)

Der Erstflug war ebenso unspektakulär wie die Fertigstellung der Extra. Das Modell fliegt 
sehr neutral und äußerst gutmütig. An der Standardeinstellung habe ich nur den QR 
Ausschlag im Flugmodus 2 deutlich erhöht. Auch in 3D Manövern beeindruckt die Extra und 
lässt keine Wünsche offen. Besonders beeindruckend ist das positive Flachtruddeln mit 
voller Motorleistung, dabei dreht sich die Extra sehr schnell und flach um die Hochachse mit 
sehr geringem Höhenverlust. Messerflüge, Harrier, Torquen, das ist alles kein Problem mit 
diesem Modell. Besonders beeindruckend ist die Flugleistung bei Sturm. Der Kreisel machts 
möglich, bei Deaktivierung des Kreisel (Schalter Stufe 1) erkennt man den großen 
Unterschied. Dank der tollen Flugeigenschaften bin ich großer Fan dieses Modells geworden. 

Dieser Meinung waren alle der Probeflieger, die meisten haben anschließend die QQ Extra 
300 geordert. Mit dem Modell wird jeder Pilot, egal ob fortgeschrittener Anfänger, 3D 
Anfänger oder Profi sehr viel Freude haben. Der Preis beträgt € 279,99- RTF (inklusive 
Aura8).

Holm & Rippenbruch,
Alexander (Alexus) Balzer

Die QQ Extra ist nicht für den Indoorflug gedacht, trotzdem schlägt sie sich gut: 

QQ300 Indoor

weitere Beiträge

weitere Beiträge