LSL Bernd Vonbank

Jugendflugtag beim MFV-Altach und spezielle Jugendaktionen

Nachdem in Vorarlberg die Landessektion festgestellt hat, dass das Alter der Mitglieder 20 Jahre und jünger sich unter 11% bewegt, hat sich der MFV-Altach bereit erklärt, seinen Jugendflugtag speziell diesem Motto zu widmen und auch in der Zukunft ganz klar in diese Richtung zu arbeiten.
Junge Vereinsmitglieder und auch außenstehende Interessierte konnten sich melden und messen. Für die kompletten Neulinge stand Modellmaterial zur Verfügung, das MODELLBAU BÖCKLE aus Götzis und ROBBE zur Verfügung gestellt haben.
Das Veranstaltungswochenende wurde sogar von Landeshauptmann WALLNER mit Sohn besucht, der angeboten hat, Jugendarbeit zu unterstützen, wenn an ihn herangetreten wird ! Die gesamte Kummenbergregion wird in Zukunft zusammen mit dem MFV-Altach spezielle Jugendaktionen planen, die Modellbau Böckle und Robbe insoweit unterstützen, dass „Testmaterial“ zur Verfügung gestellt wird. 
Es gab ein Fliegen auf Zeit und eine Ziellandeübung. Neben Pokalen (auch einen besonderen Pokal für den jüngsten Teilnehmer) gab es Erinnerungsmedaillen und auch Warenpreise von Böckle Modellbau und Robbe sowie Hacker für alle Teilnehmer.
www.vol.at

Der MFV-Altach ist DER Verein im Lande, der am meisten für die Jugendförderung macht. Geplant sind 2014 große Events mit Unterstützung der Industrie. Es sind dann x-fach Modelle flugfertig mit Fernsteuerungen vor Ort.

Ebenso hier wird ein Fliegen NUR für Jugendlich veranstaltet. Es gibt tolle Pokale und Preise!
Gesamt (auch mit den Gemeinden der Kummenbergregion) wird folgendes veranstaltet:
Jugendförderung in und von Modellflugvereinen
MOTTO – Vom Joystick vom PC und Kontakt mit „Games“ und Unterhaltung via Facebook und SMS in die Natur, zu Kollegen und Freunden, realen Dingen die sinnvoll sind !!
Modellflug ist:
• technisch (basteln, konstruieren, entwickeln, bauen und programmieren,…)
• sozial (Modellflug wird von Vereinskollegen gelernt, Lehrer – Schüler Betrieb, gemeinsames bauen, einstellen, Erfahrungsaustausch)
• kreativ (ob optische Gestaltung, technische Verbesserungen, Verbesserung der Sicherheit, …) Modellflug findet in der Natur statt!!! Im Winter auch in der Halle möglich!
Modellflug ist somit ein Hobby, das ideal für junge Menschen ist, ihre Fähigkeiten in jeglicher Richtung fördert und die jungen Menschen wieder kommunikativ macht.

Was sind unsere Aktivitäten ?
• Tag der offenen Türe am Modellflugplatz.
• Probefliegen – basteln mit Jugendlichen.
• Vermittlung von Wissen über die Aerodynamik und Wetterkunde und Umwelt.
• Unterstützung mit Fachvorträgen bei Schulen.
• Testmodelle mit Unterstützung der Industrie und des Handels.

Gemeinden, Schulen, die bisher bei den diversen Vereinen zu Besuch waren, haben großes Interesse bei den Jugendlichen wecken können. Schon einige haben mit dem Modellfliegen begonnen und fühlen sich wohl in den Vereinen. Ganz besonders gut finden die Lehrer und Betreuer das was bei diesem Hobby gefördert wird. Wir sind bereit für ganze Schulklassen tätig zu werden und auch ebenso auch für die Jugendlichen der diversen Gemeinden ! Die Freizeit sollte sinnvoll gestaltet werden und idealerweise auch mit Förderung der Fähigkeiten und wecken des Interesses an wertvollem.

Der österreichische Aeroclub bezahlt die Kosten für Jugendseminare. Ebenso bekommen Jugendliche ein Jahr freie Mitgliedschaft beim Aeroclub MIT VERSICHERUNG GRATIS um sicher und unterstützt beginnen zu können. Die Industrie und der Handel unterstützen sinnvolle und ausgewählte Pakete für den Einstieg. Natürlich kann der Einstieg auch noch zusätzlich durch die Jugednförderung von Land und Kommunen unterstützt werden !