BFR Max Dillinger

Nachruf Erhard Weinmann

Wir waren am Sonntag den 31. Mai gerade beim Modellfliegen als wir die traurige Nachricht erhielten, daß Erhard Weinmann uns für immer verlassen hast. Eine Nachricht, die uns tief getroffen hat.
Auch wenn wir wußten, wie schwer seine  Krankheit war, kam der Abschied dann doch sehr plötzlich, zu plötzlich, um noch ein paar gemeinsame Stunden zu verbringen. Stunden, die wir vorrangig mit Plauderei und Fachsimpeln über seinem geliebtes Hobby, dem Modellflug, genau gesagt dem Fesselkunstflug verbrachten. Einem Hobby, das ihn von Jugend an begleitete und das er mit besonderer Hingabe und Leidenschaft betrieben hat.
Aber auch mit einer Akribie und Perfektion, die uns oft zum Staunen brachte. Es sind wohl ungezählt die Wettbewerbe an denen er teilgenommen hast, ebenso ungezählt die Erfolge, die er bei nationalen und internationalen Wettbewerben, Europa- und Weltmeisterschaften, sowie bei österreichischen Staatsmeisterschaften errungen hat. Und daß er als amtierender Staatsmeister von uns gegangen ist, zeigt nicht nur seine Begeisterung über Jahre hinweg, sondern auch, daß er bis zum Schluß sein geliebtes Hobby auf höchstem Niveau ausgeübt hat.
Vielleicht war es sein Drang nach Perfektion, der ihn selbst nach tollen Flügen nicht voll zufrieden stimmte, ihm aber letztlich auch zu seinen vielen Erfolgen verhalf.  Erfolge, die er meist still genossen hat, so wie es seine Art war, aber nicht ohne kritische Analyse, was noch zu verbessern wäre.
Neben seiner Ruhe und Besonnenheit war es seine umgängliche und kameradschaftliche Art, die wir so sehr an ihn schätzten und nun sehr vermissen werden. Nie fordernd, immer bereit zu helfen und zu unterstützen. Ein Freund mit Handschlagqualität und großem Herzen, ein außerordentlich begabter Fesselkunstflieger.
Mit Erhard Weinmann haben wir einen Freund und erfolgreichen Modellflieger verloren, der uns immer in Erinnerung bleiben wird.
BFR Max Dillinger - im Namen aller österreichischen Fesselflieger