Werner Hufnagl | Schriftführer STV. MFSU Treubach

1.Oberösterreichische Landesmeisterschaft in der Versuchsklasse RC-PARA

Im Zuge der European Para Trophy (kurz EPT) veranstalteten wir, der Verein MFSU Treubach, am 30. Mai bei sonnigem Wetter mit sehr starkem und vor allem böigen Wind das erste Mal eine oberösterreichische Landesmeisterschaft in der Versuchsklasse RC-Para.

Bereits heuer konnten wir 7 Teilnehmer aus Österreich bei uns auf dem Platz verbuchen. Leitner Daniela, eine junge Frau aus Umgebung Linz versuchte mit ihrem kleineren Springer das erste Mal ihr Glück, allerdings die Windverhältnisse an diesem Tag waren ihr nicht so ganz gesonnen. Vom Winde verweht war leider auch die Platzierung, aber dabei sein ist halt alles.

Ich konnte mir heuer vor Forsthofer Franz und Bayer Gerhard den Titel „Landesmeister“ sichern, wenn auch nur knapp. Den undankbaren 4. Platz belegte Kaltseis Michael. In der Rangwertung ging es dann mit Hufnagl Alois vor Hofmann Wolfgang und Leitner Daniela weiter.

Im Teilbewerb der EPT 2015 waren 37 Teilnehmer aus 4 Nationen am Start. Teilnahmeländer waren Schweiz, Tschechien, Deutschland und natürlich Österreich.

Der sehr gut organisierte Wettbewerb unseres Vereins verlief trotz des Windes ohne Verluste. Die steigende Zahl der Teilnehmer zeigt die Beliebtheit unter den Fallschirmspringer dieses Wettbewerbes. Ein dickes Lob gilt den Schlepppiloten, die gerade bei der Landung mit den starken und böigen Querwind zu kämpfen hatten. Bei den Herren zeigte Dominik Winter sein Können und  erreichte mit hervorragenden 468 Punkten den 1. Platz. Klaile Laura zeigte wiedermal ihr Können und wurde mit 1230 Punkten Zweite in der Gesamtwertung und gewann damit auch in der Damenwertung. Stefan Ziermann wurde mit 1298 Punkten Dritter. Cornelia Boxdörfer wurde zweiter und Klaile Susanne erreichte den dritten Platz in der Damenwertung. Philipp Schuler setzte sich gegen Natalie Skirlo in der Jugendwertung durch