Mitteilung des ÖAeC

Fliegen im freien Gelände

Generell kann dazu gesagt werden, dass  „Wildfliegen" überall möglich ist, sofern nicht gegen ein Gesetz (Luftfahrtgesetz) oder eventuelle behördliche Auflagen (zu erfahren bei der jeweiligen Gemeinde) verstoßen wird.

Wer auf einem fremden Grund fliegen möchte, sollte sich unbedingt eine schriftliche Einverständniserklärung des Grundeigentümers einholen oder am Gemeindeamt nachfragen.

Jeder Pilot sollte ein hohes Maß an Eigenverantwortung haben und einschätzen können, ob etwas oder jemand gefährdet werden könnte.

Landwirtschaftliche Flächen dürfen überflogen werden, soweit diese nicht verbaut sind.

Flüge sind generell so zu gestalten, dass weitgehend niemand in der Umgebung Grund zu Beanstandungen hat. Ein Miteinander ist immer besser als ein Gegeneinander.