NATIONALE MODELLFLUG REKORDBESTIMMUNGEN

Es gelten die Bestimmungen des Sporting Code Sektion 7 Rekorde mit den hier aufgeführten nationalen Bestimmungen und Vereinfachungen und Ergänzungen wie aufgeführt. 


Rekordbewerber

Ein Rekordbewerber muss im Besitz eines gültigen Österreichischen Aero-Club-Ausweises (Erlagscheinabschnitt) und einer gültigen Sportlizenz sein.


Unkorrektheiten

Sollte nachzuweisen sein, dass bei der Abnahme eines Rekords Unkorrektheiten vorgekommen sind, so haben der/die Rekordwerber sowie die Sportzeugen von der Bundessektion Modellflug mit folgender Bestrafung zu rechnen:

Der Sportzeuge verliert auf Dauer seine Prüfergenehmigung. Der Rekordwerber wird auf mindestens 2 Jahre für alle Wettbewerbe gesperrt. Der Österreichische Aero-Club behält sich weitere Disziplinarmaßnahmen vor. 


Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte der MSO-Nationale Rekorde.