Der BFR F1E berichtet:

Jahresbericht 2013

Die Saison 2013 konnte wieder nicht gemäß Terminkalender 2013

begonnen werden.  So musste der 1. Bewerb, nämlich der

9. Felix SCHOBEL Memorial Cup, geplant am 3.3.2013 wegen Schlechtwetter auf einen Herbsttermin verschoben werden.

Die LM NÖ am 10.3. und die Staatsmeisterschaft 2013 am 17.3.konnten termingemäß durchgeführt werden. Erfreulich die Teilnehmerzahlen; bei der LM NÖ waren es 13 und bei der STM 2013 konnten 17 Teilnehmer begrüßt werden.

 Staatsmeister wurde HEISS Norbert, vor MANG Edith (beide UMSC-Kolibri) und VOLLNHOFER Walter vom MBC-Günselsdorf.

 Auch Weltcupbewerbe im Ausland wurden besucht
- 2 WC in Deutschland   3. und 5. in der Mannschaft
- 1 WC in Rumänien    3. in der Mannschaft
- 2 WC in der Slowakei
3 Teilnehmer im Stechen, 4. Platz Jugend,  1. Platz Mannsch.
1. Platz Jugend,  2. und 3. Platz Einzel,  2. Platz Mannschaft
- 3 WC in Polen, davon 1 WC veranstaltet von der Ukraine.

 

Bei der WM 2013 in der Slowakei lief es entgegen der 2 erfolgreichen Weltcupbewerbe leider nicht gut. Diesmal stand das Glück überhaupt

nicht auf unserer Seite. Es passierten eigenartige Dinge, so wurde das Modell von WOLF Reinhard unter einer Brücke versteckt, was  natürlich ein aufwändiges Suchen bedeutete und viel Zeit gekostet hat. Der 2. Durchgang war leider schon vorbei; (eine Nullwertung). Wir waren alle sehr verärgert. War das Absicht? Ein schwarzer Tag eben.

 

Der erste Herbsttermin, der NÖ-CUP/OST konnte gem. Terminplan  durchgeführt werden. Erfreulich, dass 15 Teilnehmer von 6 Vereinen teilgenommen haben.

Auch die 20. Charly LINTNER Trophy konnte ebenfalls plangemäß am 26.10. erfolgreich durchgeführt werden, Das Wetter war traumhaft, nur der Wind verhielt sich sehr ruppig, wodurch der Bewerb nicht leicht zu fliegen war.

Der verschobene 9. Felix SCHOBEL Memorial Cup, als letzter Bewerb am 27.10. dieses Jahres, musste am Beginn gleich unterbrochen werden, da der Wind eine Stärke erreichte, dass ein Weiterfliegen unmöglich machte..

Ab Mittag konnte dann bei normalen Windverhältnissen der Bewerb weitergeführt werden. Freiflieger wissen es, Geduld zu üben.

 

 Ich möchte auch noch die Termine 2014 für die nationalen Bewerbe bekannt geben:

 

10.Felix SCHOBEL Memorial             09.03.2014
Landesmeisterschaft F1E  NÖ          30.03.2014  (Ersatztermin 06.04.)
NÖ-Cup/Ost                                        19.10.2014
21. Charly LINTNER Trophy              26.10.2014

 

Für diese Termine waren natürlich wieder die „vorgegebenen Zeiten seitens der Bauern“ ausschlaggebend, die für uns bindend sind, da wir auch in Zukunft ihre Felder und Wiesen benützen und weiterhin keine Probleme mit diesen Grundstücksbesitzern haben wollen.

 Abschließend möchte ich mich bei allen Teilnehmern recht herzlich bedanken, die auch bei nicht idealem Wetter keine Mühe scheuen und teilweise sehr weite Wegstrecken zurücklegen, um bei den Wettbewerben teilzunehmen.

Auf ein erfolgreiches Jahr 2014 und “Glück ab, gut Land“


BFR F1E Wolfgang BAIER