Jürgen Witt | 08.11.2017

Die Laireiteralm – Modellsegelfliegerparadies am NATUR PLATZEL im Großarltal

Dieser kleine Bericht soll ein großes Dankeschön an die Familie Laireiter im schönen Großarltal sein.

Wir Modellsegelflieger aus nah und fern haben durch die Genehmigung der Familie Laireiter das Recht, die große Start und Landewiese am NATUR PLATZEL zu betreten. Dieser Grundbesitz ist die riesige lange und breite ( ca. 400 m mal ca. 150 m ) Wiese, die ab der Laireiteralm bis hoch zur Kreuzkogelhütte oder auch Ski Alm genannt, verläuft. Auf halben Weg zwischen Laireiteralm und Ski Alm, liegt auf ca. 1900 Meter das Modellfliegerparadies – NATUR PLATZEL. Für uns Modellsegelflieger und den vielen Wanderern ist dies ein wunder schöner Platz, mit Ausblick über das fast ganze Großarltal und der Gebirgskette - Hohen Tauern. Hier stehen den Modellfliegern und den Wanderern viele Sitzgelegenheiten und eine Schaukel für Groß und Klein zu Verfügung.

In der Hauptsaison im Sommer, ist die Bergbahn täglich außer Montag geöffnet. Jeden Montag hat die Bergbahn ihren verdienten Ruhetag. Diesbezüglich haben die Laireiteralm und die Ski Alm am Kreuzkogel  geschlossen. Im Winter während der Skisesion, ist die Bergbahn täglich geöffnet. Natürlich sind zu diesem Zeitpunkt die Laireiteralm und die Skialm Kreuzkogel für Groß und Klein geöffnet. 

Die Laireiteralm selber liegt auf ca. 1850 Meter und kann mit der Großarler Panorama Bergbahn in ca. 15 Minuten ab der Talstation erreicht werden. Gleichzeitig ist die Laireiteralm auch Bergstation der Panoramabahn Großarltal. Von hier aus können Wanderer gemütlich zur Ski Alm am Kreuzkogel bis auf ca. 2000 Meter Wandern. Für besondere fälle können Wanderer mit Kinderwagen oder auch Menschen die nicht mehr so gut laufen können, den gut ausgebauten Kinderwagenweg mit ganz geringer Steigung zum Wandern benutzen. An der Laireiteralm ist für das Wohl der Kinder mit großem Spielplatz reichlich gesorgt. Für die Wanderer und den Modellfliegern stehen Tische und Bänke mit Sonnenschirmen oder auch Liegestühle zum Relaxen zu Verfügung. Von hier aus hat man einen sehr schönen Blick über das schöne Großarltal. Im Sommer wie auch im Winter ist die Laireiteralm, sowie die Ski Alm bewirtet. Hier gibt es von der Bretteljause bis hin zum Krapfen leckere Mahlzeiten für das Wohlbefinden nach einer anstrengenden Wanderung. Da kann man es sich richtig gut gehen lassen. Für uns Modellflieger ist es schön hier auf den Almen die Mittagspause zu genießen oder nach einem erfolgreichen Flugtag einzukehren und den Tagesausklang genießen. Diese Geste ist auch ein kleines Dankeschön an die Familie Laireiter, für die Benutzung der Wiese am NATUR PLATZEL. In den Monaten Juni bis Anfang Juli ist es den Modellsegelfliegern erlaubt die Wiese am NATUR PLATZEL zu begehen um dort die Modelle zu starten oder zu Landen. Ab Anfang Juli wird extra von dem Grundbesitzer der Laireiteralm am NATUR PLATZEL eine großzügige Lande und Startfläche für uns Modellflieger abgemäht und kurzgehalten. Ab Anfang August wird das frische Grün dann abgeerntet und für das Vieh im Winter im eigenen Bauernhof eingelagert. Leider kann man immer wieder beobachten, dass sich viele Wanderer, aber auch Modellsegelflieger nicht an die Regel halten, dass hochgewachsene Grass vor der Ernte nicht einfach nieder zu treten. Dies ist manchmal sehr unverständlich, da es doch neben der Wiese einen sehr schönen und ausgebauten Wanderweg gibt.

Es sollte für uns Modelsegelflieger nicht selbstverständlich sein, dass wir den Grundbesitz eines Anderen für unser schönes Hobby benutzen dürfen. Es ist das Hab und Gut der Bergbauern für das Vieh im Winter. 

Neben der Laireiteralm und der Skialm besitzt die Familie Laireiter unten im Tal ein sehr schönes Apartmenthaus, genannt - Appartementhof AIGENGUT - und eine Früstückpension genannt - PANORAMA Pension -, direkt an ihrem Bauernhof gelegen. Von hier aus kann man bequem als Modellsegelflieger mit dem Bergtaxi hinauf bis zum NATUR PLATZEL fahren. Gute Wanderer können von hier aus bis hoch zum Kreuzkogel oder der Laireiteralm wandern.

Für diejenigen, die im Winter den Skisport genießen und dem Treiben im Tal aus dem Weg gehen möchten, könne dies direkt mitten im Skigebiet an der Skipiste auf der PANORAMASTUBEN erleben. Sie lieg etwas unterhalb der Laireiteralm. Hier kann man die Ruhe und Habpension der Familie Laireiter genießen. Ein traumhafter Ausblick lässt alle sorgen vergessen.

Leider hat diese Alm im Sommer für uns Modellflieger und den Wanderern nicht geöffnet. Eigentlich schade. Nun ja. Wie dem auch sei. Die Familie Laireiter aus dem schönen Großarltal ist uns Modellsegelflieger gut gesonnen und deshalb sollten wir Dankbar sein für so ein schönes Modellfliegerparadies am NATUR PLATZEL auf ca. 1900 Höhenmeter und hoffen, dass dies uns noch lange erhalten bleibt.

Und deshalb gilt der Dank hier der Familie Laireiter.

Wer sich jetzt noch die Frage stellt, was man hier für Modesegelflieger fliegen kann und bei welcher Windrichtung, dem kann ich hier die Frage beantworten. Die Spannweiten können bis hin zu 10 Meter betragen. Bei ganz wenig Wind mit Sonne ab dem frühen Morgen, geht es hier ab 10 Uhr mit dem Aufwind los. Die Hauptrichtung ist auf SÜD bis SÜD/WEST ausgerichtet.  Ansonsten ist die Windrichtung eigentlich egal. Am NATUR PLATZEL geht es immer.

Nun wünsche ich euch allen eine gute Zeit und vielleicht kann ich ja den Einen oder Anderen im schönen Großarltal beim Fliegen treffen.