Josef Eferdinger LFR RC-SL und RC-SF OÖ

Der 3-Länder Cup RC-SF 2015

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt wird in der nationalen Segelflugklasse RC-SF (vormals RC IV) ein Bundesländer übergreifender  Cup ausgetragen, dessen Teilbewerbe in Niederösterreich, Oberösterreich und Salzburg stattfinden.

Traditionell startete auch heuer wieder das Bundesland Niederösterreich mit dem Gerald Hörmann Gedenkfliegen  in Statzendorf Kuffern am 14. Juni in die Bewerbsaison.

13 Teilnehmer aus den 3 Bundesländern hatten sich eingefunden, um in dieser beliebten Klasse neue Modelle zu präsentieren und sich im sportlichen Vergleich zu messen.

Der landschaftlich schön gelegene Platz der MFC Silbergrube kann bei Seitenwinden im Landeanflug seine Tücken aufweisen, aber der beständige, leichte Ost verschonte an diesem Tag die Teilnehmer vor diesen Beeinträchtigungen!

Am Ende des Tages dominierten die Hausherren Aigner Philipp mit seinem neuen 9 Meter spannenden  Jantar 1 vor Aigner Peter und Altmeister Karl Stöllinger, dicht gefolgt von den Oberösterreichern.

Der zweite, oberösterreichische  Teilbewerb wurde am 27. Juni bei der MFSU Treubach ausgetragen.

Die unbeständige Wetterprognose und ein Schlepptreffen bei einem Nachbarverein reduzierte die erwartete Teilnehmeranzahl, letztendlich konnte Obmann Wolfgang Hofmann 11 Teilnehmer begrüßen.

Leider behielten die Prognosen recht, während des dritten Durchganges erreichte eine Gewitterfront mit Starkregen den Austragungsort und Wettbewerbsleiter Gerhard Bayer musste während des 3.Durchganges abbrechen. Mit zwei gewerteten Durchgängen siegte mit deutlichem Abstand

Karl Stöllinger vor den Teilnehmern des MFC Alkoven und den Hausherren.

Der dritte und letzte Teilbewerb fand dann nach einer wetterbedingten Verschiebung am 25.09. beim MFC Salzburg in Eugendorf/Kraiwiesen statt! Trotz des späten Termins und mittags einsetzendem Nieselregen konnten alle 3 Durchgänge mit beachtlichen 17 Teilnehmern durchgeführt werden.

Seriensieger Karl Stöllinger vor dem aus Tirol angereisten Manuel Rinnerthaler  und Aigner Peter vom MFC Silbergrube belegten die Podestplätze.

In der Gesamtwertung des 3-Ländercups siegte verdient mit Respektabstand  Karl Stöllinger vor Peter Aigner und den Oberösterreichern Josef Eferdinger, Bernhard Weinmann und Josef Wögerbauer vom MFC Alkoven.

Auch 2016 wird der 3-Ländercup an den gleichen Wettbewerbsorten ausgetragen, vielleicht können diese Zeilen den einen oder anderen Segelflugenthusiasten bewegen, an einem dieser Bewerbe und/oder an der 2016 stattfindenden Österreichischen Meisterschaft in der Klasse RC-SF teilzunehmen.